Ehrenurkunde für Starthilfe an unserer Schule

   weitere Bilder ►

 

Das Starthilfeprojekt war im Rahmen des Projektes Ausbildungsass 2011 mit einem Sonderpreis der Jungen Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden.
Die Inter Versicherungsgruppe bei diesem Wettbewerb als Stifter dieses Förderpreises engagiert.
In dieser Funktion kam Herr Dietmar Wagner, Bezirksleiter der Inter-Versicherung aus Regensburg an die Johann-Brunner-Mittelschule, um den Verantwortlichen der Schule persönlich zu danken und die Schüler zu ihrem Engagement zu beglückwünschen. Herr Wagner hob in seiner Würdigung die Anerkennung für das Starthilfeprojekt als erfolgreiches und etabliertes Projekt zur Steigerung der Ausbildungschancen der Mittelschüler heraus.
In der vor wenigen Monaten gestarteten neuen Starthilferunde sieht er die beständige Fortsetzung eines erfolgreichen Projektes.
Herr Wagner überreichte Monika Okyere, der Projektleiterin auf Seiten der Schule, einen Blumenstrauß.
Etwa 50 Schüler der 8. Klassen nehmen in diesem Jahr am Projekt teil und werden dabei von 8 Coaches aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren betreut.
Frau Okyere bedankte sich für die Ehrung. Sie hob zusammen mit Rektor Pongratz nicht nur die Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, sondern vor allem auch das Engagement der Wirtschaftjunioren Cham und dessen Projektleiter Josef Dischner sowie die beständige Unterstützung durch die IHK Cham hervor.
Die Klasse 8e nimmt fast vollständig am Projekt teil und so freuten sich die Schüler stellvertretend für ihre Mitschüler über die Urkunde.