Starthilfe-Bewerbungsgespräch

Am 8. Oktober fanden an der JBM-Cham die diesjährigen Bewerbungsgespräche im Rahmen der Starthilfe statt. Die Coaches und die Lehrkräfte hatten die diesjährigen Absolventen das ganze Jahr über intensiv auf diese für die Schüler ungewohnte Situation vorbereitet und so musste bereits zum Jahresende der 8. Klasse eine komplette Bewerbungsmappe abgeliefert werden. Trotz der guten Vorbereitung machte sich kurz vor den Gesprächen Nervosität unter vielen Schülern breit, weil sie bis auf wenige Ausnahmen solch´ eine Situation noch nicht erlebt hatten. Als sehr positiv empfanden die Schüler das direkte Feedback nach den Gesprächen und so können sie nun mit weniger Aufregung in ein Bewerbungsgespräch an Firmen hineingehen.

 

Meinungen zum Starthilfe-Auswahlgespräch

Laura B.: Ich hatte bereits im Vorfeld ein Bewerbungsgespräch, bei dem ich gleich vier Personen gegenübersaß; somit war die Situation Bewerbungsgespräch nichts Neues für mich. Derzeit habe ich bereits einige Bewerbungen verschickt und warte nun auf Einladungen zu Auswahlgesprächen.
Als sehr positiv empfand ich das direkte Feedback nach dem Starthilfe-Bewerbungsgespräch; dies hat mir viel gebracht und so kann ich bei den kommenden Gesprächen mit den Ausbildungsleitern einiges besser machen.

Laura H.: Ich war sehr nervös beim Bewerbungsgespräch, weil ich noch nie in meinem Leben in so einer Situation war. Einerseits habe ich mich gründlich auf das Gespräch vorbereitet, aber es sehr ungewohnt für mich, sofort auf alle erdenklichen Fragen Antworten zu geben, die mich in sehr positivem Licht erscheinen lassen.
Die Starthilfe und insbesondere das Auswahlgespräch haben mir viel gebracht und ich glaube, dass ich den kommenden Auswahlgesprächen beruhigter entgegensehen kann.