Zielsetzung

Fach GtB (Gewerblich-technischer Bereich)

fachliche Ziele

  • Die fachgerechte und sorgsame Bedienung von CNC-Maschinen
  • Bewusstes Anwenden der Fachsprache in der CNC-Technik
  • Verständnis für die Abläufe bei einer betrieblichen Fertigung von der Konstruktion in CAD bis zum fertigen Produkt
  • Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens durch die Arbeit im dreidimensionalen Koordinatensystem

pädagogische Ziele:

  • Die Schlüsselqualifikationen Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind Voraussetzungen, um an CNC-Maschinen arbeiten zu können.
  • Genauigkeit als wichtiges Ziel beim Umgang mit Maschinen wird bewusst gemacht.
  • Ausbau der Teamfähigkeit durch die gemeinsame Produktion von Werkstücken und wegen des Sicherheitsaspekts, dass die Maschinen immer zu zweit bedient werden müssen.
  • Der Umgang mit CNC-Maschinen weckt das Interesse für neue Berufsfelder und unterstützt eine fundierte berufliche Orientierung
  • Steigerung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls der Schüler bei Vorführungen vor den Eltern, dem Seminar, der Wirtschaft.

     

Ausbildungs-Modul 1 (erster Umgang mit Maschine und Software)

  • Sicherheitsvorschriften
  • Einspannen von Werkstücken und Werkzeugen
  • Erstellen eines einfachen Werkstückes (Handbetrieb)
  • Kennen lernen der nccad Software
  • Maschineneinstellungen (Technologie) in der Software vornehmen
  • Simulation
  • Einstellen des Maschinen-Nullpunktes  (BWNP/WNP)
  • Probelauf auf der Maschine und Herstellen des Werkstückes

 

Ausbildungs-Modul 2 (eigenständiges Lösen von Aufgaben)

  • Abarbeiten von gestellten Aufgaben
  • Technologie – Erfahrungswerte anwenden (Vorschub, Teilzustellung)
  • Erprobung der Einstellungen (Simulation in Soft- und Hardware)
  • Eintragen der Maschinendaten in das Vorlageblatt
  • Produktion

 

Ausbildungs-Modul 3 (eigenständiges Planen und Produzieren)

  • Eigenständige Planung  - CAD/CNC -
  • Planen eines Werkstückes mit „externen“ Programmen (z.B. in SolidEdge) 
  • Import von Fremddateien in nccad (DXF; HPGL; Bilddateien)
  • Eigenständige Maschinenvorbereitung, Probelauf
  • Eigenständiges abarbeiten und dokumentieren der Aufgabe bis zur Fertigung

 

Ausbildungs-Modul 4 (Zertifizierung)

  • Eignungstest (gestellte Aufgabe ausführen und dokumentieren)
  • Zertifikat